AbaConnect

Crown Informatik, Rossi & Partner

AbaConnect


Mit AbaConnect stellt ABACUS ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem man ABACUS-Applikationen optimal mit anderen Anwendungen verbinden kann. AbaConnect ist ein einheitliches und zentrales Werkzeug zur Definition und Verarbeitung der für das Zusammenspiel notwendigen Daten. AbaConnect ist nicht nur eine einfache Schnittstelle. AbaConnect ermöglicht durch moderne Standards und Dienste wie XML, SOAP und Webservices die Integration unterschiedlichster Applikationen.

 

AbaConnect ist die zentrale Komponente für den Datentransfer von und zu ABACUS-Applikationen. Applikations- daten können aus verschiedenen ABACUS-Applikationen exportiert oder importiert werden.

  • AbaConnect unterstützt XML-Formate. XML ist ein zeitgemässes, breit akzeptiertes Format, das sich für die Übertragung verschiedener Datenstrukturen eignet (vom W3C definierte Standards). XML-Datenstrukturen können flach oder hierarchisch (Parent-/Child-Struktur) sein.

  • AbaConnect unterstützt auch ASCII-Formate, um die Rückwärtskompatibilität mit älteren Formaten zu ge- währleisten.

  • AbaConnect kann via ABACUS Programm 625, via Command Line oder via WebService verwendet werden.

  • Die AbaConnect XML-Struktur ist für XML-Dateien und AbaConnect WebServices identisch.

  • AbaConnect verwendet für die Datenspeicherung grundsätzlich dieselben Savelets (Speicher-routinen) wie die ABACUS UI-Programme (gleiche Validierung). Dies gewährleistet, dass die Daten für im Export identisch zu den Arbeitsdaten des ABACUS sind.

  • AbaConnect WebServices sind bei einer ABACUS Netzwerkinstallation verfügbar. Dazu sind die Dienste AbaSioux und InterfaceServer erforderlich. In der Regel ist keine andere Konfiguration erforderlich, um Aba- Connect WebServices verwenden zu können.